2022 - Hohnstein: Ein Update für Hohnstein – die beste Zeit für Erneuerung ist jetzt!

  • 2. Preis

<p>Ein kleines Städtchen mit großer touristischer Ausstrahlung und langer spielerischer Tradition will seinen jungen Einwohnern und Gästen im Zentrum noch mehr bieten. In Anknüpfung an ein früheres erfolgreiches „AbindieMitte!“-Projekt werden die städtischen Attraktionen erweitert: Mit einem neuen Marktbrunnen, einer Spielbühne sowie einem kleinen Spielplatz und einer ganz besonderen Litfaßsäule. Alles zusammen knüpft an die Geschichte der Handpuppenmacherkunst der Kommune an, für die die Figur des allen Kindern bekannten Kaspers steht. Der Kaspar ziert den Marktbrunnen, ist Motiv für den Spielplatz und hütet das Geheimnis der Litfaßsäule. Dieses Geheimnis können die Kinder aber lüften, wenn sie dem Kasperpfad folgen, der schon länger durch die Stadt mit der imposanten Burg im Zentrum führt. In der Jurysitzung hat diese konsequente innerstädtische Weiterentwicklung unter dem Motiv des Kaspar schnell Anerkennung gefunden. Deshalb können sich jetzt nicht nur Bürger und Besucher auf Brunnen, Spielplatz und Litfaßsäule mit Kaspermotiven freuen, sondern auch die Stadt Hohnstein in der Sächsischen Schweiz über den zweiten Platz bei „AbindieMitte!“ 2022!</p>

Weitere Projekte der Stadt Hohnstein anschauen

2004
2011