Mehr zum Thema:

Wettbewerb 2020 läuft mit veränderten Bedingungen

Die Initiatoren und Sponsoren von "Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen" sprechen sich dafür aus, den Wettbewerb in diesem Jahr trotz der Corona-Krise bzw. jetzt erst recht durchzuführen. Wir möchten Sie deshalb nochmals ermutigen, sich zu beteiligen. Die Teilnahme soll mit einigen kleinen Anpassungen in den Wettbewerbskriterien erleichtert werden.

Das aktuelle Jahresmotto „Stadt gemeinsam stärken: Handeln, Teilen, Mitentscheiden …“ bleibt bestehen, denn was passt jetzt wohl besser? Die Aussicht auf alle ausgeschriebenen Preisgelder und Sonderpreise bleibt dank der Sponsoren auch erhalten. „Lockerungen“ in den Ausschreibungskriterien erfolgen lediglich in zweierlei Hinsicht:

Bindungszeitraum zur Umsetzung: Der Zeitraum zur Umsetzung des Wettbewerbsprojektes wird von drei auf vier Jahre verlängert. Sonderpreise sind jedoch weiterhin bis spätestens Ende des Folgejahres in Anspruch zu nehmen.

Kurzvideo: Die (neuerdings mögliche, aber nicht verpflichtende) Kurzerläuterung des Wettbewerbsprojektes durch die Akteure anhand eines einfachen Videos kann nunmehr max. 3 Minuten Länge umfassen. 

Alle anderen Bestandteile wie Kopplung von investiven und nicht-investiven Elementen des Projektes, Einreichung der Wettbewerbstafeln (Projektskizze) sowie alle damit verbundenen Terminstellungen werden nach Rücksprache mit vielen bisherigen Teilnehmern am Wettbewerb nicht verändert. Die Ausschreibungsunterlagen behalten also damit ihre Gültigkeit.