Projektvielfalt unter dem Motto „Stadt gemeinsam stärken: Handeln, Teilen, Mitentscheiden …“

Auch in diesem Jahr ist unter den besonderen Umständen das Engagement für den Innenstadt-Wettbewerb in Sachsen ungebrochen. Folgende 17 sächsischen Städte und Gemeinden haben Wettbewerbsprojekte eingereicht: Burgstädt, Delitzsch, Ellefeld, Görlitz, Kamenz, Lugau/Erzgeb., Meißen, Mittweida, Oederan, Rodewisch, Schwarzenberg, Sebnitz, Stollberg/Erzgeb., Torgau, Weißwasser / O. L., Zittau, Zwickau. Erstmals hat sich auch ein Landkreis (Mittelsachsen) am Wettbewerb beteiligt. Schon die Projekttitel versprechen wieder eine interessante Vielfalt und Kreativität. Eine Jury, zusammengesetzt aus Fachexperten für Stadtentwicklung sowie Vertretern der Initiatoren und Sponsoren konnte Anfang Oktober wieder eine Auswahl der Preisträger treffen.