14. Mai 2014: Stadtentwicklungskonferenz in der IHK zu Leipzig

Auch im Jahr 2014 knüpft die IHK zu Leipzig an die Tradition der Jahre 2009 bis 2011 an und führt eine Stadtentwicklungskonferenz durch, um damit die Städte und Gemeinden in ihrem Wirken für eine abgestimmte Einzelhandels- und Stadtentwicklung zu unterstützen.

Ein Schwerpunktthema soll in diesem Jahr der Strukturwandel im Einzelhandel und dessen Auswirkungen auf die Städte und Gemeinden sein. Gezielt soll hier auf die Verschiebung der Marktanteile des stationären Handels zugunsten des Onlinehandels eingegangen werden. In Anbetracht der Verkaufsflächenexpansion im Lebensmitteleinzelhandel wird außerdem der Frage nachgegangen: „Muss es immer mehr sein?“. Die aktuelle Rechtspraxis und die Anforderungen an die Bauleitplanung stehen wiederholt auf dem Programm. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die kommunalen Entscheidungsträger für diese Themen stärker zu sensibilisieren und damit auch den Unternehmen zukunftsfähige Standorte zu sichern.